Frauentempel "Schwesternkreis"

Tauche tief ein in die weibliche Spiritualität und erfahre tiefe Verbundenheit im geschützten Kreis von Schwestern.

 

Erlebe dein Frausein in allen Facetten. Wild, sanft, verspielt, still, entspannt, ernst, traurig….alles ist erlaubt und willkommen.

 

Übungen und Rituale bringen dich in Verbindung mit den verschiedenen Anteilen in dir und ermöglichen dir, dich in deiner Ganzheit zu erleben.

 

Die Übungen umfassen auch sanfte nährende achtsame Berührung, die dich noch mehr in den gegenwärtigen Moment und in deinen Körper bringen.

 

Was erwartet dich im Schwesternkreis?

 

Es wird um die Erforschung der weiblichen Spiritualität und des gelebten Weges der Schwesternschaft gehen, mit Annahme all ihrer lichtvollen und auch ihrer Schattenseiten.

Auch Wurzelthemen wie Selbstannahme und Selbstliebe und einem immer größerem Ankommen im Hier und Jetzt wird Raum gegeben.

Lasst uns gemeinsam einen Ort des Angekommenseins, der Entspannung und des authentisch liebevollen Miteinanders kreieren. 

 

Termine 2019:

Offener Schnupperabend: 11.01.19

geschlossene Gruppe:

08.02. / 08.03. / 12.04. / 03.05. / 07.06.

 

Ort: Die Oase - Mainz, Boppstraße 46 (Hinterhaus), 55118 Mainz

Zeit: 19-21 Uhr

Beitrag:

Schnupperabend: 20 €

Schnupperabend und geschlossene Gruppe: 115 €

nur geschlossene Gruppe: 100 €

 

Anmeldung

 

Ich liebe den unmittelbaren und tiefen Erfahrungsraum, den gelebte weibliche Spiritualität öffnen kann. Die tiefe Entspannung, die einsetzt, wenn bewusste Frauen sich treffen um gemeinsam eine zutiefst weibliche Form der Spiritualität zu leben, berührt mich jedes Mal wieder zutiefst. Es zeigt mir auch, wie wichtig dies gerade in diesen bewegten Zeiten ist, um gemeinsam Heilung und auch Wandel zu erfahren und neue Wege des Miteinanders zu finden. Wege, die ein neues Feld schaffen, um eine lebenswerte friedliche Zukunft zu erschaffen.

 

Ein Frauenkreis, der uns auf einer tiefen Ebene nährt, ist ein wunderbarer Raum, um Weiblichkeit in erfüllender Weise zu leben. Unsere Erfahrungen zeigen, dass das regelmäßige Zusammenkommen in solchen Frauenkreisen das Wachstum und die Entfaltung einer ausgeglichenen und gesunden Weiblichkeit liebevoll wie nachhaltig fördert.

 

In diesen Frauenkreisen nutzen wir die Zeit, uns mit der Wahrheit zu verbinden, die hinter unseren Ängsten und begrenzenden Selbstbildern liegt, anstatt uns auf persönliche Probleme und Mängel auszurichten. Von diesem tieferen Ort der Verbundenheit strahlen wir automatisch Klarheit aus, bekommen wieder Zugang zu unserer Intuition und können unseren eigenen Weg mit Leichtigkeit gehen. Im Gegensatz zum angespannten, auf Konkurrenz ausgerichteten und Ego zentrierten Zustand, in dem wir uns anstrengen müssen, um eine Führungsrolle einzunehmen.

 

Unser Frauenkreis, auch Tempelgruppe genannt, ist keine Therapie- oder  Selbsthilfegruppe. Wir schaffen einen Raum, in dem wir einander spiegeln, uns gegenseitig feiern und stärken, indem wir unsere Masken fallen lassen und die Schönheit unserer authentischen Gesichter zeigen können. In all unserem Strahlen, unseren Schmerzen, unserer Leidenschaft und unserer Verletzlichkeit.
In dieser Frauentempelgruppe begegnen wir uns jenseits unserer persönlichen Geschichten. Dies bringt Heilung und Wertschätzung für das Weibliche, sowohl für unsere eigene Weiblichkeit als auch für das Frau-Sein an sich. (Dieser Text stammt von der Seite
www.awakeningwomen.de)