Das bin ich


Der zyklische oder nicht-lineare Weg:

 

Wie packe ich mein Leben, das was mich ausmacht und geprägt hat und immer noch prägt, so in Worte, dass du ein Gespür davon bekommst, mit wem du es hier zu tun hast? Was die Essenz ist und warum es für dich stimmig und passend sein könnte, mit mir in Kontakt zu gehen und dich von mir begleiten zu lassen...

 

Ich suche noch die Überschrift, die all den Facetten gerecht wird :-)

 

Wenn es eine Konstante in meinem Leben gibt, dann die Erfahrung, dass die einzige Sicherheit, die wir im Leben haben, die ständige Veränderung ist.

Und, dass wir immer getragen sind, und uns genau die richtigen Dinge und Begleiter*innen begegnen, die uns helfen, weiterbringen und ein Stück unseres Weges mit uns gehen. Auch wenn sich das in dem direkten Moment nicht immer so anfühlt.

 

Ich habe viele Leben gelebt in diesem Leben, verschiedene Abschnitte, die sich zum Teil überschneiden, bedingen, manches, was blieb, manches, was wieder ging.

Gemeinsam haben sie, dass ich ein Mensch bin, der gerne viel neues ausprobiert und versucht, den Dingen auf den Grund zu gehen. Immer mit einer guten Portion gesundem Menschenverstand und Humor.

 

...to be continued...


 Die linearen Fakten:

 *1977 in Frankfurt am Main 

 1998 Abitur

 1999-2003 Ausbildung zur Goldschmiedin in Pforzheim und Mainz

 2003-2008 Studium zur Schmuckdesignerin FH

 2006 Hochzeit

 2008-2010 Weltreise

 2010 Ein Monat Meditation in Guatemala, der Monat, der alles veränderte

 2011 Ausbildung zur Yogalehrerin

 2013 Grundausbildung schamanische Techniken

 2014 Scheidung / erste große Heilkrise

 2014 Entspannungskursleiterin

 2014 Ein halbes Jahr Reisen in Guatemala, Mexico und England

 2014-2015 Orientierungsphase

 2015-2017 Angestellt und Teilzeitselbstständigkeit

 2016 Aufbauausbildung schamanische Techniken

 2016-2017 / zweite große Heilkrise

 2018 Heilpraktikerin für Psychotherapie

 2018-? Ausbildung zur Gestalt- Therapeutin

 2018- 2020 Vollzeit Selbstständigkeit


Eingebettet zwischen Obstfeldern und dem Rhein lädt die schöne Lage des Schmuckateliers facettenreich zum Durchatmen und Ankommen ein. Stille und Inspiration entstehen in Verbundenheit mit dir selbst und der Natur, genieß diese besondere Zeit nur für dich.